Brotgelehrte

Beratung, Coaching und Informationen für GeisteswissenschaftlerInnen

Über die Brotgelehrte

MM_JB1

Die Brotgelehrte ist PD Dr. Mareike Menne:

Zur Gelehrten wurde ich durch mein Studium der Geschichte, Kulturwissenschaftlichen Anthropologie und Medienwissenschaften in Paderborn, das ich 2014 mit der Habilitation in Neuerer Geschichte endgültig abschloss. Als kleine Partys gingen M.A. 2002 und Dr. phil. 2005 voraus. Diese Qualifikationen habe ich begleitet und teils finanziert mit diversen Lehraufträgen und Stipendien (2003-2011).

Was so reibungslos klingt, hat natürlich einen broterwerblichen Hintergrund. Von 1996 bis 2006 jobbte ich in Gastronomie (Torte) und Einzelhandel (Tee). Seit 1999 arbeite ich als Freiberuflerin im Ausstellungswesen. Zunächst übernahm ich Museumsführungen und Veranstaltungen im außerschulischen Lernen, dann folgte die Katalogredaktion, Tätigkeiten als Kuratorin und schließlich die vollverantwortliche Durchführung von Ausstellungsprojekten. Im Jahr 2000 begleitete ich zum ersten Mal eine Autobiografie; bis heute kamen weitere Biografien, Memoiren und Familiengeschichten hinzu.  2006 und 2007 forschte ich als Postdokstipendiatin am DFG-Graduiertenkolleg „Archiv, Macht, Wissen“ an der Universität Bielefeld. Von 2007 bis 2013 war ich Studiengangsmanagerin am Historischen Institut der Universität Stuttgart.  Seit 2003 biete ich Lektorat und Korrektorat, seit 2010 publiziere ich, teils unter Pseudonym, über die reine Wissenschaft hinaus. Beinahe logisch führte dies in einer Entscheidung zur Prokrastination anderer Dinge zur Gründung des Eire Verlags 2011. Und da auch dies alles wieder so reibungslos klingt, seien Sie versichert: Für diesen Blog qualifiziert mich wesentlich meine Erfahrung mit Arbeitsamt und Elterngeldstelle, denn ich begleite meine drei Kinder ins Leben.

Was ist eine Brotgelehrte? In Friedrich Schillers Antrittsvorlesung finden Sie eine Antwort darauf, so dass Sie wissen, wes Geistes Kind die Texte auf diesen Seiten sind.

Aus meiner Beschäftigung mit der Berufsorientierung und -fähigkeit von GeisteswissenschaftlerInnen gingen bislang drei Monografien hervor: „Berufe für Historiker“ (Stuttgart 2010).

Brotgelehrte. Andere berufliche Perspektiven für Geisteswissenschaftler (Salzkotten 2016)

CoverBG

Berufliche Orientierung im Fach Geschichte lehren (Schwalbach/Ts. 2016)

9783734403590_k

Das Blog ist eine Ergänzung und Weiterführung dieser Bücher. Seit 2013 bin ich „echte“ Brotgelehrte und nicht mehr in den sanften Armen des öffentlichen Dienstes entschlafen/geborgen. Mein Veranstaltungsangebot finden Sie auf der Seite „Veranstaltungen„. Informationen zu dem gemeinsam mit Tim Wehle geführten Eire Verlag finden Sie auf www.eire-verlag.de .

3 Kommentare zu „Über die Brotgelehrte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: